Wir suchen

  • Home / Offene Stellen / Mitarbeiter:in Fördermittelmanagement (w/m/d)
  • Mitarbeiter:in Fördermittelmanagement (w/m/d)

    Die Stiftung Innovation in der Hochschullehre ist eine Treuhandstiftung der in Hamburg ansässigen gemeinnützigen Toepfer Stiftung gGmbH. Aufgabe der Stiftung ist es, die von Bund und Ländern bereitgestellten Mittel von jährlich € 150 Mio. wissenschaftsgeleitet und transparent für Projektförderung zur strategisch-strukturellen Stärkung der Hochschulen in Studium und Lehre, zur Förderung von Austausch und Vernetzung auf diesem Feld sowie für die Förderung des Wissenstransfers im Bereich der Hochschullehre einzusetzen.

    Im Bereich Projektförderung und Reporting suchen wir in der Stiftung Innovation in der Hochschullehre zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

    Mitarbeiter:in Fördermittelmanagement (w/m/d)
    Entgeltgruppe 11 TVöD

     

    Ihre Aufgaben

    • Beratung von Antragstellenden und Kommunikation zur Erstellung von Finanzierungsplänen, Bearbeitung und Prüfung von Förderanträgen mit Unterstützung des stiftungseigenen Portals sowie Koordination rund um die Erstellung von Förderverträgen
    • Betreuung von geförderten Projekten über den gesamten Lebenszyklus vom Projektstart bis zur Abschlussnachweis
    • Beratung und Unterstützung der geförderten Projekte in allen planungs- und abrechnungsrelevanten Fragestellungen (bspw.: Mittelanforderungen, Umdispositionen, Rückzahlungen)
    • Prüfung von Zwischen- und Abschlussnachweisen, Erstellen von Prüfvermerken
    • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung interner Prozesse und des stiftungseigenen Portals
    • Durchführung von Auswertungen sowie kontinuierliche Datenpflege

     

    Ihr Profil

    • Abgeschlossenes betriebswissenschaftliches oder verwaltungsrechtliches Bachelorstudium, alternativ Verwaltungsfachwirt:in, Verwaltungsbetriebswirt:in oder kaufmännische Ausbildung mit Weiterbildung zur/zum Fachwirt:in oder Betriebswirt:in
    • Erste Berufserfahrungen im Bereich Administration, Fördermittelmanagement und/oder Projektmanagement
    • Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Hochschulwesen, Stiftungswesen, Wissenschaftsförderung oder öffentlicher Verwaltung wünschenswert
    • Sorgfalt und strukturierte Arbeitsweise
    • Teamgeist sowie eine ausgeprägte Service-Orientierung
    • IT-Affinität wünschenswert
    • Sicherer Umgang in den gängigen MS-Office-Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint)
    • Sehr gute Deutschkenntnisse

     

    Unser Angebot

    • Eine spannende und vielseitige Aufgabe mit großem Gestaltungsspielraum beim Aufbau einer neuen Institution
    • Ein engagiertes Team, das sowohl in Präsenz als auch am mobilen Arbeitsplatz Wert auf sehr gute Zusammenarbeit legt
    • Ggf. Teilzeitbeschäftigung möglich
    • Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Anstellung mit Option auf Entfristung
    • Eine Vergütung nach TVöD Bund einschließlich der damit verbundenen Sozialleistungen
    • Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebote, die die berufliche Entwicklung fördern
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • Abo-Möglichkeit eines HVV ProfiTickets

     

    Weitere Informationen

    Die Stiftung Innovation in der Hochschullehre fördert die Gleichstellung und begrüßt daher alle Bewerbungen, unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

    Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der in diesem Zusammenhang erforderlichen Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.

    Für weitergehende Fragen steht Ihnen Marieke Rother, Bereichsleitung Projektförderung und Reporting unter rother@stiftung-hochschullehre.de zur Verfügung.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung an personal@stiftung-hochschullehre.de bis zum 27.11.2022.