Unser Antragsverfahren unter der Lupe

Beitrag vom Zugegeben, auch wir waren bei der vergangenen „Freiraum“-Ausschreibung von mehr als 4.500 Interessenbekundungen überrascht. Aber wir hatten ein Verfahren entwickelt, mit dem wir diese Anzahl gut bewältigen konnten: Wir haben der Antragsstellung ein Interessenbekundungsverfahren vorgeschaltet, bei dem sich alle Lehrenden mit einer Projektidee beteiligen können. Aus den eingegangenen Ideenskizzen losen wir 500 aus, […]

Studierende organisieren Strategietagung

Beitrag vom „5 Jahre Leitbild Lehre – Lost in Transition“: Schon das Motto ließ erahnen, dass es 2023 eine etwas andere Tagung werden würde. „Viele Lehrthemen sind während der vergangenen Strategietagungen zwar diskutiert worden, aber – so wurde uns oft von Teilnehmenden berichtet – teilweise abstrakt und häufig ohne, dass sich danach spürbar etwas änderte“, […]

Lehrarchitektur fördern

Beitrag vom Strukturelle Erneuerung ist dringlich – in vielen gesellschaftlichen Bereichen. Wir setzen bei der Lehre an. Die Modellprojekte aus unserer Förderung „Lehrarchitektur“ werden die Vielfalt des Hochschulsystems bereichern. Hochschulangebote sollen damit besser zu den wachsenden und pluraler werdenden individuellen und gesellschaftlichen Anforderungen passen. Denn die Lehre an den Hochschulen ist das Fundament unserer Zukunft […]

Kann Hochschulentwicklung Advent?

Beitrag vom Die Weihnachtszeit beginnt aus christlicher Sicht mit dem Advent. Früher war der Advent eine Fastenzeit, die der inneren und äußeren Vorbereitung auf die Geburt Jesu diente. Gott kommt in die Welt, wird im Advent (lat. advenire: hinzukommen) gefeiert. In der Fastenzeit sollen sich die Menschen leer machen, Raum schaffen, Erwartungen loslassen, sich im […]

Warum Lotterien Auswahlverfahren verbessern

Beitrag vom Die Vergabe von Fördergeldern im Wissenschaftsbetrieb ist hart umkämpft. Wer Drittmittel bekommt, bestimmt die Forschungs- und Lehrthemen der Zukunft. Die Verzerrungen in der Förderung Wie diese Gelder vergeben werden, ist jedoch oft wenig transparent und unterliegt oftmals Verzerrungen, die sich auf unterschiedlichsten Ebenen im Prozess einschleichen können. Zum Beispiel werden bei einigen Organisationen […]

Planen, Vertrauen und Angst

Beitrag vom Wir hatten die TURN Conference als ein Experiment, als ein Produktlabor angelegt. Dafür waren wir darauf angewiesen, dass die Teilnehmenden mit Experimentierfreudigkeit, Offenheit und Mut einen gemeinsamen Blick in die Zukunft der Lehre wagen. Für den Rückblick im Team hat es uns im Zentrum für Lehrentwicklung vor allem diese Wortwolke angetan. Es sind […]