FAssMII

  • Home / PROJEKTE/FAssMII
  • Feedback-basiertes E-Assessment in Mathematik, Informatik und Ingenieurwissenschaften

    Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

    Sachsen

    Einzelprojekt

    Hochschullehre durch Digitalisierung stärken

    Projektverantwortung

    Prof. Dr. rer. nat.

    Andreas

    Thor

    Kontaktperson

    Katja

    Radant

    Website

    Social media

    Als Ingenieurschmiede der Region Leipzig ist die HTWK Leipzig für die Versorgung Nordsachsens mit akademischen MINT-Fachkräften verantwortlich. Die heterogene Zusammensetzung der Studierendenschaft und die Besonderheiten der (digitalen/ hybriden) Lehre in den MINT-Fächern (Zeichnungen etc.) machen die Erneuerung von Studium / Lehre nötig. Durch die ad-hoc-Umstellung der Lehre in den digitalen Raum ist zudem die Wichtigkeit regelmäßigen Feedbacks zwischen Lernenden und Lehrenden sichtbar(er) geworden. Aus dem Zusammenspiel dieser Faktoren ergibt sich die Innovationsidee: Durch Konzipierung und Umsetzung von feedback-basierten E-Assessments in Mathematik, Informatik und Ingenieurwissenschaften soll die Motivation der Studierenden im Lehr- und Lernprozess gestärkt und zielgerichtet ein signifikanter Mehrwert für den Lehr- und Lernprozess erzeugt werden. Die Projektmaßnahmen umfassen:
    A)E-Assessment-System mit adaptiven Feedback in Mathematik
    B)Digitaler Aufgabenpool mit individuellem Feedback in Statik, Mechanik und Dynamik
    C)Automatisierte Durchführung und Auswertung von ingenieurwissenschaftlichen Online-Praktika in Messtechnik
    D)Automatisiertes Prüfen von Kompetenzen im Erstellen von graphischen Zusammenhängen in MINT–Fächern.