Orientierung in der Flut an digitalen Tools

Beitrag vom Es kostet viel Zeit und Engagement, sich mit den technischen Möglichkeiten rund um Lehrveranstaltungen auszukennen. Bei knappen Ressourcen stellt sich rasch ein Gefühl der Überforderung ein bei Lehrenden – der zeitliche Aufwand ist selbst bei bestehenden Unterstützungsangeboten, Tutorials und adaptierbaren OERs nicht zu unterschätzen. Bekannte Tools bevorzugt Erste Versuche mit digitalen Tools in […]

Warum Veränderungskompetenz zentral ist

Beitrag vom Unsere heutige Gesellschaft wird oft als VUCA-Gesellschaft charakterisiert. VUCA steht für volatility (Volatilität), uncertainty (Ungewissheit), complexity (Komplexität) und ambiguity (Ambiguität). In einer solchen VUCA-Gesellschaft sind Veränderungen keine Ausnahme, sondern die Regel. Diese Veränderungen können zum Beispiel durch technologische Entwicklungen ausgelöst werden, wie wir es aktuell in der Debatte über Künstliche Intelligenz erleben. Veränderungskompetenz […]

Offene Lehre nachhaltiger machen

Beitrag vom Ein Beitrag von Dr. Klaus Wannemacher Es gibt eine Zurückhaltung bei der Nachnutzung von OER und eine Vielfalt an Ansätzen und Praktiken der Beschreibung von Material. Gute offene Lehre hängt von vielfältigen Faktoren ab: Offene Lehr- und Lernangebote benötigen geeignete Voraussetzungen auf infrastruktureller, technischer, organisationaler und didaktischer Ebene. Die Akteure aus der Szene […]

Tagen im Inverted Classroom

Beitrag vom Das Symposium haben wir als Inverted-Classroom-Tagung durchgeführt. Grundlage unseres zweiphasigen Tagungsformats ist das Konzept des Inverted Classroom (Online: Input-Videos; Präsenz: Austausch) aus der universitären Lehre: Die Vortragenden stellen ihre Vorträge den Teilnehmenden einige Wochen vor der Präsenzveranstaltung als Video zur Verfügung. Damit können sich die Teilnehmenden auf das nachgelagerte Vor-Ort-Symposium vorbereiten. Auf der […]

Kann Hochschulentwicklung Advent?

Beitrag vom Die Weihnachtszeit beginnt aus christlicher Sicht mit dem Advent. Früher war der Advent eine Fastenzeit, die der inneren und äußeren Vorbereitung auf die Geburt Jesu diente. Gott kommt in die Welt, wird im Advent (lat. advenire: hinzukommen) gefeiert. In der Fastenzeit sollen sich die Menschen leer machen, Raum schaffen, Erwartungen loslassen, sich im […]

Warum Lotterien Auswahlverfahren verbessern

Beitrag vom Die Vergabe von Fördergeldern im Wissenschaftsbetrieb ist hart umkämpft. Wer Drittmittel bekommt, bestimmt die Forschungs- und Lehrthemen der Zukunft. Die Verzerrungen in der Förderung Wie diese Gelder vergeben werden, ist jedoch oft wenig transparent und unterliegt oftmals Verzerrungen, die sich auf unterschiedlichsten Ebenen im Prozess einschleichen können. Zum Beispiel werden bei einigen Organisationen […]

Planen, Vertrauen und Angst

Beitrag vom Wir hatten die TURN Conference als ein Experiment, als ein Produktlabor angelegt. Dafür waren wir darauf angewiesen, dass die Teilnehmenden mit Experimentierfreudigkeit, Offenheit und Mut einen gemeinsamen Blick in die Zukunft der Lehre wagen. Für den Rückblick im Team hat es uns im Zentrum für Lehrentwicklung vor allem diese Wortwolke angetan. Es sind […]

Resilienz verbessert Lehre und Lernen

Beitrag vom 11.10.2023 Projekt ViBeS Resilienz verbessert Lehre und Lernen Gastbeitrag von Dr. Attila Kornel-Markula Prüfungsstress, Termindruck und immer ist der Laptop an – Gefühle von Kontrollverlust gehören bei vielen Studierenden zur Tagesordnung. Dagegen hilft ein klarer Geist samt bewusster Atmung und einem gelösten Körper. An der Universität Vechta fördert das Projekt „ViBeS“ Strategien, um […]

Eine Tagung als Produktlabor

Beitrag vom „Die Idee ist gut, doch die Welt noch nicht bereit” – heißt ein Song der Hamburger Band Tocotronic. Wirklich nicht? Dinge “einfach” mal anders machen? Die Zukunft der Hochschule und insbesondere der Hochschullehre macht es unumgänglich, bereit für starke Veränderungen zu sein. Dazu braucht es Ideen. Ideen, die noch nicht zu Ende gedacht […]

Mit Entwurfsmustern Transfer fördern

Beitrag vom Good Practices in der Lehre stärker sichtbar machen. Wissensaustausch und Vernetzung zwischen Akteur*innen hochschulintern und hochschulübergreifend vorantreiben. Den Transfer von guten Lösungen unterstützen. Wie lassen sich diese Ziele erreichen? Zwar wurden und werden fortlaufend Konzepte für die Gestaltung guter Lehre entwickelt. Doch an einer evidenzbasierten Übertragung der Ergebnisse mangelt es noch, wie der […]